Ingelheimer Sportlerinnen auf internationalem Niveau

Sportakrobatinnen der TuS 1848 Ober-Ingelheim beim 15. Internationalen Gutenberg-Pokal

Bild

Am 31.10.2014 nahmen die Sportakrobatinnen der TuS 1848 Ober-Ingelheim beim 15. Gutenberg-Pokal in Mainz-Laubenheim teil.
Bei diesem internationalen Wettkampf maßen Sportlerinnen und Sportler aus Deutschland, Dänemark, England, Irland, Italien, Schottland, der Schweiz und Russland ihre Leistungen. Die zahlreichen Teilnehmer begeisterten in bunten und glitzernden Kostümen mit ihren tollen Choreographien und atemberaubenden Pyramiden und Salti die beifallfreudigen Zuschauer.

Der Oberbürgermeister der Stadt Mainz, Herr Michael Ebling, richtete seine Grußworte insbesondere an die weit angereisten Gäste.  

Die Ingelheimer Akrobatinnen, unter der Leitung von Ulla Leich, stellten unter Beweis, dass sie auch auf internationaler Ebene mithalten können: Bei großer Konkurrenz in der C-Klasse für Damenpaare belegten Enya-Sophie Klein und Melanie Bockius einen beachtlichen 6. Platz. Celina Meuser, Vanessa Mechler und Luisa Rossitsch errangen in der weiblichen B1-Klasse für Dreiergruppen den 5. Platz.